top of page
DSÄG Wolff
Jetzt ansehen

Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden PD Dr. Christian Wolff

DSÄG Hilal
Jetzt ansehen

Arabische Begrüßung durch den 1. Vertreter

Dr. Mazen Hilal

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Deutsch-Syrischen Ärztegesellschaft.

 

Der Verein wurde gegründet zur Förderung der wissenschaftlichen und medi-zinischen Zusammenarbeit zwischen deutschen medizinischen Fakultäten, Ämtern, Gesundheitsbehörden und ihren entsprechenden syrischen Partnern.

 

Er möchte Beziehungen zwischen in Deutschland lebenden syrischen Ärzten und deutschen sowie arabischen Ärzten in Deutschland herstellen und pfle-gen. Hierzu werden regelmäßige Zusammenkünfte, wie medizinisch-wissen-schaftliche Veranstaltungen (Symposien und Kongresse), gesellschaftliche Veranstaltungen und öffentliche Vorträge im In- und Ausland, aber auch regionale Treffen gestaltet.

 

Sind Sie deutscher oder syrischer Arzt, und haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns auf einer unserer Veranstaltungen und werden Sie Mitglied. In Zeiten heftiger politischer Auseinandersetzungen sind Kontakte, Beziehungen und Freundschaften besonders wichtig.

 

Priv.-Doz. Dipl.-Psych. Dr. med. Chr. Wolff, 1. Vorsitzender

Dr. med. Mazen Hilal, 1. Vertreter

Fr. Dr. med. Karin Strehl, 2. Vertreter

Erfahren Sie mehr:

Über uns
Aktuelles
Verein und Satzung
Kontakt
Termine
Mitglied werden

ÜBER UNS

Über uns

Unser Vorstand

1. Vorsitzender

PD Dr. Christian Wolff

Kulturbeauftragter

Dr. Ali Chaaban

1. Vertreter

Dr. Mazen Hilal

Schatzmeister

Dr. Imad Jazmati

1. Beisitzer

Dr. Mohamad Hnidi Almaaloul

2. Vertreter

Dr. Karin Strehl

2. Beisitzer

Bertram Lott

Verein und Satzung

UNSERE BOTSCHAFT

Der kulturelle und fachliche Austausch zwischen in Deutschland oder in ihrem Heimatland lebenden sy-rischen Ärzten und Deut-schen, sowie in Deutsch-land lebenden arabischen Ärzten ist das oberste Ziel.

 

Jegliche politische oder religiös motivierte Einfluss-nahme innerhalb des Vereins oder durch den Verein wird ausgeschlos-sen.

UNSERE ZIELE

Ziel des Vereins ist es, Be-ziehungen zwischen in Deutschland lebenden, aus Syrien stammenden Ärzten sowie deutschen und ara-bischen Ärzten in Deutsch-land zu pflegen und neue Beziehungen zu knüpfen.

 

Hierzu bieten sich viele Möglichkeiten an, welche seit der Gründung des Ver-eines 1996 schon Tradition haben:

 

  • Medizinisch-wissen-schaftliche Veran-staltungen (Symposien und Kongresse) im In- und Ausland

 

  • Öffentliche medizini-sche Fachvorträge

 

  • Zusammenarbeit mit Standesorganisationen der deutschen und internationalen Ärzte-schaft und des öffent-lichen Gesundheits-wesens